Massagetherapie

Eine Massage kann im Bereich der Muskelverspannung und auf Grund von Muskelschmerzen, Verkürzungen oder Überbe-anspruchung der Muskulatur angewand werden.
Aber auch zur Enstapannung und Lockerung der Muskulatur dient die klassische Massage.
Die Bindegewebsmassage genannt BGM, ist eine Reiztherapie, welche manuell vom Behandler durchgeführt wird. Diese Therapie behandelt die Bindegewebszonen mit Faszien-techniken der Haut und Unterhaut. Es werden tangentiale Zugreize am subkutanem Bindegewebe angesetzt.
Unter dem kutiviszeralen Reflexbogen wird eine nervös- reflektorische Reaktion auf innere Organe, den Bewegungs-apparat und die Haut ausgelöst.

Ziele bei der BGM sind :
die Tonusregulierung der Bindegewebsspannung, der inneren Organe, der Muskulatur, der Nerven und der Gefäße. Normalisierung der Gewebeelazitität Normalisierung der Organfunktionen: Vasomotorik, Sekretion, Mobilität, Schmerz-linderung bei funktionellen Schmerzsyndromen

Hawaianische Lomi-Lomi Massage
Californische Massage
Gesichtsmassage
Wohlfühlmassage
Ganzkörpermassage